Schon die Ägypter kannten vor Tausenden von Jahren ein aus halbfertig gebackenem und mit Wasser vergärtem Brot hergestelltes Urbier.Bei den Römern hieß das Bier Cervisia - nach Ceres, der Göttin der Feldfrüchte - während die Kelten es unter dem Namen Korma kannten.Es kann aber auch ausgewählt werden, dass nur die Live-Streaming-Angebote der ausländischen TV-Sender angezeigt werden sollen.

Mit einem Klick gelangt man direkt zu dem Live-Streaming-Angebot des ausgewählten Fernsehsenders.Anrechenbare ausländische Quellensteuer 2013 (PDF, 250 KB, Datei ist nicht barrierefrei), anrechenbare ausländische Quellensteuer 2012 (PDF, 233 KB, Datei ist nicht barrierefrei).

In zahlreichen Ländern rund um den Globus stellen unzählige Brauereien ihr jeweils ganz individuelles, lokales Bier nach höchsten Qualitätsmasstäben her.Ausländische Fernsehsender bringen ein wenig Heimatgefühle in das Wohnzimmer.